Mediennetz Hannover auf der Didacta 2018

Am 22. Februar 2018 hat das Mediennetz Hannover mit seinen Partnern unter dem Motto „Für alle zum Mitmachen, Entwickeln und Anwenden“ digitale Projekte vorgestellt.

© LHH Medienpädagoge Heiko Idensen (Lernoase Vahrenwald) und Moderator Tobias Kunze (v.l.n.r.) auf der Didacta 2018. Bei dem Vortrag ging es darum, wie Menschen mit Einschränkungen neue Medien nutzen.

Gezeigt wurden auf der Bildungsmesse neben der Struktur des Mediennetzes vor allem die digitalen Aktivitäten in der Landeshauptstadt Hannover am Beispiel des Stadtteils Vahrenwald. Dabei stellten die Mitwirkenden Projekte vor:

  • Digitale Inklusion in der Lernoase Vahrenwald,
  • Elternarbeit – Medienfrühstücke,
  • Medienkompetenzangebote für Kinder und Jugendliche,
  • Musizieren mit Apps,
  • Programmieren verbindet Generationen,
  • Schüler/innen schulen Senior/innen sowie
  • Schulsozialarbeit und Medienentwicklungsplan.

Tobias Kunze als Poetry Slammer moderierte die Veranstaltung. Abschließend slammte er, um die Beitrage zusammenzufassen. Die Bilderübersicht gibt einen Einblick über die Veranstaltung.

 

 

 

Präsentation über Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche

Katarzyna Dec-Merkle, Medienpädagogin in der Lernoase Vahrenwald, und Tobias Kunze, Moderator und Poetry Slammer bei der Vorstellung des Projektbeispiels “Schüler/innen schulen Senioren/-innen”.

Bei Interesse an der Mitwirkung im Mediennetz wenden sie sich an: mediennetz@hannover-stadt.de